Kirche macht was - Blog

 

Die „Nacht der Ideen“ als großartiges Finale

Für den Abschluss unseres Ideenwettbewerbs haben wir ein ganz besonderes Fest gefeiert: Die Nacht der Ideen.

Für den Abschluss unseres Ideenwettbewerbs haben wir ein ganz besonderes Fest gefeiert: Die Nacht der Ideen. So hieß es also für alle Teilnehmer, die Gewinner, die Organisatoren, Kirchenverantwortlichen und Mitwirkenden: ab ins Gloria Kino nach Stuttgart. Im Mittelpunkt sollte vor allem eins stehen: die Ideen.

Noch am Morgen hatte die Jury – bestehend aus Entertainer Michael Gaedt, Gitarrist Andie Mette, der Schriftstellerin Elisabeth Kabatek und Bloggerin Mandy von gekreuzSIEGT – getagt und die Gewinner des finalen Themas „Reformation ist stetige Erneuerung. Echt jetzt?“ gewählt.

Im Rahmen der Abendgala wurden die besten Ideen der sechsten und letzten Runde dann feierlich gekürt und auch die Gewinner der gesamten drei Jahre noch einmal gebührend gefeiert und hochleben gelassen.

Singer-Songwriterin Valentina Mér rundete den Abend musikalisch ab und sorgte mit Stücken aus ihrem neuen Album „you“ für beste Unterhaltung. Den Abend ausklingen lassen konnten die zahlreichen Besucher hinterher mit Finger-Food, Getränken und guten Gesprächen oder dem Besuch der „Kirche macht was“-Ausstellung. 

Kategorie
Behind the scenes
Gewinner
Reformation ist stetige Erneuerung. Echt jetzt?
Share