Kirche macht was - Blog

 

Jesustreff im Wizemann!

Der Stuttgarter „Jesustreff“ feiert seine Gottesdienste seit Januar 2017 in der angesagten Konzertlocation Wizemann und gewann mit dieser eingereichten Idee beim letzten Wettbewerbsthema „Reformation ist stetige Erneuerung. Echt jetzt?“.

Gemäß dem Motto „Gottesdienst kann überall sein“, finden seit Anfang 2017 die Sonntagsgottesdienste des Jesustreffs in der angesagten Stuttgarter Konzertlocation Wizemann statt. Dort, wo sich normalerweise die Kulturszene der Stadt Stuttgart versammelt, können Stuttgarter jeden Sonntag gleich zweimal auch Gottesdienst feiern. Moderne Musik, hippes Ambiente kombiniert mit der altbewährten „Guten Botschaft“ kennzeichnen die gut besuchte, andersartige Gottesdienstform. In besonderem Maß spiegelt diese eingereichte Idee den reformatorischen Gedanken der „stetigen Erneuerung“ wieder und wurde zurecht von der Jury beim letzten Wettbewerbsthema ausgezeichnet.

Am 17. Dezember hat nun Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July diesem besonderen Gottesdienst seine Aufwartung gemacht. Außer seiner Predigt hatte er auch noch den offiziellen Geschenkscheck der Evangelischen Landeskirche für den Jesustreff mit dabei und diesen im Rahmen der beiden Gottesdienste feierlich an die Leitung des Jesustreffs überreicht. Der Gewinn unterstützt die junge Gemeinde bei der Finanzierung der nicht unerheblichen Mietkosten, die zum großen Teil über Spenden finanziert werden und deckt diese für ein halbes Jahr.

Kategorie
Gewinner
Reformation ist stetige Erneuerung. Echt jetzt?
Share